Tischtennis – Sachsenliga

Ein kampfloser Sieg und eine Niederlage für die Döbelner Sachsenliga-Damen

Die Döbelner Sachsenligaspielerin Steffi Roßberg in Aktion. Sie und ihr Team holten am Wochenende wieder zwei wichtige Punkte.

Die Döbelner Sachsenligaspielerin Steffi Roßberg in Aktion. Sie und ihr Team holten am Wochenende wieder zwei wichtige Punkte.

Döbeln. Es ist eine kuriose Saison. Schon drei Spielausfälle musste die Frauen-Sachsenliga in der ersten Halbserie aufgrund des Krankstandes in einzelnen Mannschaften verkraften. Am vergangenen Samstag kam die vierte Partie hinzu. Nutznießer waren die Damen vom Döbelner SV, die erst unmittelbar vor Spielbeginn die Botschaft erreichte, dass der ESV Lok Zwickau sein Spiel absagen muss. Mit dem kampflosen 8:0-Sieg gingen die zwei Punkte auf das Konto der Mittelsächsinnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zudem hatte das Döbelner Quartett Glück im Unglück. Denn kurz vor der Abreise wurde die Startformation wegen des Ausfalls von Kerstin Seidel auf ein Trio dezimiert. Mit diesem Trio nahmen die DSV-Damen dennoch die Begegnung beim TTV Hohndorf in Angriff. Am Ende stand ein 5:8 aus Döbelner Sicht auf der Anzeigetafel.

Allerdings gingen vier der acht Punkte kampflos an die Gastgeber. In Bestbesetzung wäre mit Blick auf den Spielverlauf durchaus ein Remis möglich gewesen. Doch mit dem Sieg und der Niederlage – wie auch schon am vorletzten Wochenende – gewannen die Döbelnerinnen zumindest mehr Abstand in Richtung Abstiegszone. Diese haben die Mittelsächsinnen mit 6:8 Punkten und einem sechsten Platz erst einmal hinter sich gelassen.

Bezirksliga-Herren mit Auswärtssieg

Bis zum 4:4-Zwischenstand konnten die Gäste beim TTV Hohndorf gut mithalten und das trotz zweier kampflos gewerteter Begegnungen. In den nachfolgenden Partien war der Ausfall nicht mehr zu kompensieren. Vier der fünf Spiele gingen an die Erzgebirglerinnen, die zwei davon wieder kampflos auf ihr Punktekonto buchen konnten. Einen richtig guten Lauf hatte in diesem Duell Jessica Gückel. Die 23-Jährige gewann alle drei Einzel und gemeinsam mit Steffi Roßberg auch das Doppel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weihnachten kann kommen – zumindest für die Bezirksliga-Herren des Döbelner SV. Denn am ersten Adventswochenende verabschiedete sich das Sextett mit einem 9:6-Erfolg beim SV Saxonia Freiberg in die Winterpause.

Der Doppelpunktgewinn gegen den Tabellenachten stimmt versöhnlich, auch weil beim amtierenden Vizemeister in der ersten Halbserie noch nicht alles rund zu laufen schien. Mit 10:6 Punkten und einem vierten Rang hat sich Döbeln derzeit im oberen Mittelfeld festgefahren. In der Rückrunde gibt es jedoch noch jede Menge Möglichkeiten, um sich in der Tabelle weiter nach vorn zu arbeiten. Allerdings sind die Spitzenteams auch schon mit bis zu sechs Zählern enteilt.

Lesen Sie auch

Enteilt waren in Freiberg zunächst auch die Döbelner den Gastgebern. Bereits nach der Hälfte der Partie führten sie mit 7:1. Nur das Auftaktdoppel Tobias Wachs/Kay Dathe musste sich zu Beginn geschlagen geben. Ansonsten marschierten die Gäste fast schnurgerade in Richtung Kantersieg. Auch das Glück des Tüchtigen hatten die Döbelner auf ihrer Seite. Denn von den sieben Siegen in Folge endeten vier im fünften Satz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach der Sechs-Punkte-Führung ließen es die DSV-Herren aber etwas ruhiger angehen und die Freiberger kamen besser ins Spiel. Bis auf 5:7 und 6:8 näherten sich die Gastgeber den Döbelnern. Danach hatten sie ihr Pulver verschossen. Den Schlusspunkt unter diese Partie setzte Dmytro Skvarskyi mit einem klaren Drei-Satz-Sieg zum 9:6-Endstand. Der erst 15-jährige Neuzugang blieb an diesem Tag im Einzel als auch im Doppel ungeschlagen. Seinem Landsmann Mykyta Zaporozhets gelang das gleiche Kunststück.

Döbelner SV Frauen: Jessica Gückel, Steffi Roßberg und Evelin Dathe.

Döbelner SV Männer: Matthias Götzel, Tobias Wachs, Jens Krause, Mykyta Zaporozhets, Kay Dathe und Dmytro Skvarskyi.

Von Jörg Schreiber

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen