Futsal

Festtage unterm Hallendach: Hochkarätige Turniere mit RB, Lok und Chemie

Kleiner Ball, große Turniere: auch die Talente von RB Leipzig sind am Wochenende im Futsal-Einsatz.

Kleiner Ball, große Turniere: auch die Talente von RB Leipzig sind am Wochenende im Futsal-Einsatz.

Leipzig/Oschatz. Das wird ein Festwochenende für Freunde des Budenzaubers. Chemie, Lok und RB Leipzig geben ihre Visitenkarte auf den Futsal-Feldern Nordsachsens ab. Neben drei Vorrundenturnieren werden an diesem Wochenende auch die erste Meister 2023 unterm Hallendach gekürt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schon am Sonnabend stehen zwei Vorrundenturniere der E-Junioren um den Regio-Cup des Nordsächsischen Fußballverbandes in Oschatz an – mit mehr als sehenswerter Besetzung. In Vorrunde eins ab 9 Uhr mit dabei: Leipziger SC, BSG Chemie Leipzig, SG Rotation Leipzig, Kickers Markkleeberg, Bornaer SV, SG Olympia Leipzig. In der zweiten Vorrunde wird es nicht weniger prominent. Hier wollen der 1. FC Lokomotive Leipzig, RB Leipzig, FC Eilenburg, SC Hartenfels Torgau, SV Eintracht Leipzig-Süd und der FC Grimma den Sprung zur Endrunde schaffen.

Auf dem Weg zur Sachsenmeisterschaft

Ebenfalls noch nicht um Titel, wohl aber um die Endrunde der Futsal-Landesmeisterschaft geht es am Sonntag in Oschatz. Ausgerichtet vom SV Merkwitz finden die beiden sächsischen Vorrunden der Frauen statt. Zunächst machen ab 10 Uhr die SpVgg Leipzig, SV Merkwitz, SSV Stötteritz, SpG Schönau/Eintracht Leipzig Süd II die Finalteilnehmer unter sich aus. Ab 14 Uhr streiten sich der ESV Lok Döbeln, SG Rotation Leipzig, die B-Juniorinnen von RB Leipzig sowie der FSV Luppa ums Weiterkommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Acht B-Junioren-Mannschaften, bunt verstreut im ganzen Landkreis Nordsachsen, streben am Sonntag ab 14 Uhr derweil in Torgau nach dem Futsal-Titel. Mit dabei sind in der Sporthalle am Wasserturm in Gruppe I der SV Merkwitz, SpG Oschatz/Dahlen, SV Concordia Schenkenberg, SpG Rackwitz/Krostitz. In Gruppe II treffen FV Bad Düben, FC Elbaue Torgau, SpG Schenkenberg II/Selben, SpG Doberschütz-Mockrehna/Mörtitz aufeinander. Jeweils die beiden Gruppenersten erreichen das Halbfinale – und machen schließlich den Sieger unter sich aus.

Von LVZ

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen