Fußball

Fix! Tyler Adams verlässt RB Leipzig in Richtung Leeds

Tyler Adams wechselt von RB Leipzig zu Leeds United.

Tyler Adams wechselt von RB Leipzig zu Leeds United.

Leeds/Leipzig. Es deutete sich bereits an, nun ist die Bestätigung da: Tyler Adams verlässt RB Leipzig und schließt sich Leeds United an. Das gab der englische Premier-League-Club am Mittwochabend bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An der Elland Road unterschreibt der US-Amerikaner einen Vertrag bis 2027. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, nach LVZ-Informationen soll der Betrag aber bei einer zweistelligen Millionensumme mit einer 3 beginnend liegen – also bei mindestens 30 Millionen Euro.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In Leeds trifft der defensive Mittelfeldmann auf Jesse Marsch, der zu Beginn der vergangenen Saison Trainer bei RB Leipzig war, im Dezember nach der historisch schlechtesten Hinrunde der noch jungen Bundesliga-Geschichte aber seinen Hut nehmen musste und daraufhin in Nordengland anheuerte. Bereits bei den New York Red Bulls war Marsch Trainer vom 23-jährigen US-Nationalmannschaftskapitän.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich kann es nicht erwarten, in einem vollen Stadion vor den Fans zu spielen. Zum Glück haben mich meine Trainer in großen Spielen eingesetzt, so konnte ich als junger Spieler gute Erfahrungen sammeln“, sagte Adams in einem Vorstellungsvideo des Vereins. In der Wintertransferphase 2019 kam Adams von den New York Red Bulls nach Leipzig, erzielte in 101 Pflichtspielen zwei Treffer und legte vier vor.

Von LVZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.