Fußball

Frankreichs WM-Kader steht: RB Leipzigs Nkunku dabei, Simakan nicht

Große Freude bei RB Leipzigs Christopher Nkunku. Der Franzose wurde von Trainer Didier Deschamps für die WM nominiert.

Große Freude bei RB Leipzigs Christopher Nkunku. Der Franzose wurde von Trainer Didier Deschamps für die WM nominiert.

Leipzig. Das 25-köpfige Aufgebot der französischen Nationalmannschaft für die WM in Katar steht fest. Dabei dürfen natürlich die Top-Stars wie Weltfußballer Karim Benzema von Real Madrid, PSG-Stürmer Kylian Mbappé und FC Barcelonas Ousmane Dembélé nicht fehlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aber auch ein Roter Bulle darf sich freuen. RB Leipzigs Zauberfuß Christopher Nkunku wurde ebenfalls für das Turnier nominiert. Abwehrspieler Mohamed Simakan muss dagegen zu Hause bleiben. In der Defensive der Équipe Tricolore haben unter anderem die Ex-RB-Kicker Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté den Vorrang.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In der Gruppe D trifft Titelverteidiger Frankreich ab dem 22. November auf Australien, Dänemark und Tunesien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Eric Börner

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken