Aktion von LVZ und VW

Jetzt bewerben! Balltragekind für DFB-Länderspiel gegen Ungarn in Leipzig gesucht

Während der Coronapandemie waren Balltragekinder nicht erlaubt. Nun ist es wieder soweit.

Während der Coronapandemie waren Balltragekinder nicht erlaubt. Nun ist es wieder soweit.

Leipzig. Einmal den offiziellen Spielball zum DFB-Länderspiel an der Seite des Schiedsrichtergespanns vor Tausenden Zuschauern auf das Spielfeld tragen? Wenn die deutsche Nationalmannschaft am 23. September in Leipzig zum Nations-League-Spiel gegen Ungarn antritt, kann sich dieser Traum für Ihr Kind erfüllen!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gemeinsam mit Volkswagen verlost die Leipziger Volkszeitung den Platz des Balltragekindes für diese Partie, natürlich inklusive einem Ticket für eine Beleitperson. Wer am Ende den Zuschlag bekommt und die Unparteiischen in der Red Bull Arena auf das Feld führt, darüber entscheidet eine Jury der LVZ-Redaktion sowie das Losglück. Ein einfacher Dreizeiler als Bewerbung reicht nicht aus. Die Fußball-Begeisterung des Kindes (nicht der Eltern) sollte deutlich werden.

Am großen Tag selbst ist dann übrigens auch für das perfekte Auftreten gesorgt. Denn das Balltragekind , erhält ein komplettes Bekleidungsset aus Trikot, Hose, Stutzen und Schuhen, das anschließend behalten werden darf.

So können Sie sich bewerben:

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per Mail an balltragekind@lvz.de. Bitte teilen Sie uns in der Mail Folgendes mit: Ihren Namen, den Namen des Kindes, Geburtstag des Kindes, Konfektions- und Schuhgröße des Kindes, Körpergröße des Kindes sowie Ihre Mobil-Telefonnummer und E-Mailadresse.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Teilnahmeberechtigt sind Kinder mit Wohnsitz im Verbreitungsgebiet der LVZ, die zum Spieldatum am 23. September zwischen acht und zehn Jahre alt, max. 1,50 Meter groß und schulsporttauglich sind. Die Teilnahme ist verknüpft an die Zustimmung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen und kann im Zweifelsfall eingefordert werden. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Mitarbeiter des Mediums und von Volkswagen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnehmer willigen der Weitergabe der nötigen personenbezogenen Daten an die Volkswagen AG ein, um die Aktion abwickeln zu können und Gewinner für diese Aktion zu ermitteln und zu benachrichtigen.

Teilnahmeschluss ist der 28. August (23:59 Uhr).

Von LVZ

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen