Bundesliga

RB Leipzig gegen VfL Bochum im Liveticker zum Nachlesen

So wie hier beim letzten 1:0-Erfolg in Bochum wollen RB Leipzigs Profis auch am Samstag jubeln.

So wie hier beim letzten 1:0-Erfolg in Bochum wollen RB Leipzigs Profis auch am Samstag jubeln.

Leipzig. Das Spiel gegen Schlusslicht VfL Bochum läutet für RB Leipzig eine entscheidende Phase ein. Nach dem Fehlstart mit nur acht Zählern aus sieben Spielen kommen nun 13 Spiele in sechs Wochen in drei Wettbewerben. „Noch nie erlebt, Learning-by-doing nennt man das, glaube ich. Diese Phase hatte tatsächlich, glaube ich, noch niemand so im Fußball“, sagte Marco Rose vor dem Spiel an diesem Samstag (15.30/Sky) in der Bundesliga gegen Bochum.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dazu gesellt sich nach der Kaderhygiene unter Vorgänger Domenico Tedesco ein sehr schmaler Kader beim Pokalsieger. Aktuell muss er auf den erkrankten Yussuf Poulsen verzichten. Da bleibt für Neu-Trainer Rose wenig Spielraum für taktische und grundlegende Änderungen. „Trainingstage haben wir tatsächlich als Gruppe gar keine. Wir werden bis November nicht irgendwann mal auf ein Zehn gegen Zehn kommen“, sagte der 46-Jährige hinsichtlich grundsätzlicher Aufarbeitungen: „Aber es gibt auch Möglichkeiten, über Video viel zu machen.“

Von LVZ

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken