Leichtathletik

Landesmeisterschaft: Gold für die „Rosemarie Ackermann des Muldentals“

Wenn Ingo Kubelt vom SC Muldental seine Schützlinge instruiert, dann klappt es oft mit einem Podestplatz.

Wenn Ingo Kubelt vom SC Muldental seine Schützlinge instruiert, dann klappt es oft mit einem Podestplatz.

Muldental. Die Landesmeisterschaft in der Leichtathletik der Altersklassen U14 fand in der Dresdener Margon Arena bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Der SC Muldental, der ESV Lok Beucha und BSC Victoria Naunhof waren mit einigen Athletinnen und Athleten nach Elbflorenz angereist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Leonie Hofmann vom SC MTL (AK W12) sprintete im Vorlauf über 75 Meter zu der neuen persönlichen Bestleistung von 10,06 Sekunden und qualifizierte sich als Vorlaufsiegerin für das Finale. Jetzt ging es um die Medaillen, Konzentration war gefragt um gut vom Start wegzukommen, super und es lief – Hofmann überquerte nach 10,07 Sekunden als Zweite die Ziellinie. Zur Siegerehrung durfte sich Leonie Hofmann über ihre Silbermedaille freuen und darf sich nun Vize-Landesmeister nennen. Die 60 Meter Hürden sprintete Leonie in 10,20 Sekunden – die Luft war raus und sie blieb im Vorlauf hängen.

Lesen Sie auch

Auch im Hochsprung hatte die Truppe vom SC Muldental ein heißes Eisen im Feuer. Doch beim ersten Versuch von Eyleen Köhler, ebenfalls W12, bei der Einstiegshöhe von 1,20 Meter schüttelte es die Trainerin, denn es war ein Fehlversuch. Im 2. Versuch blieb die Latte oben. Dann auch bei 1,35 m gab es einen weiteren Fehlversuch. Die 1,38 Meter übersprang Eyleen im 1. Versuch, nun waren die anderen im Zugzwang, räumten die Latte immer wieder ab. Die Hochsprunglatte wurde auf 1,41 Meter gelegt – drei Fehlversuche für die "Rosemarie Ackermann des Muldentals". Grund zum Jubel gab es dennoch, denn das Mädel hatte gewonnen. Zur Siegerehrung im würdevollen Rahmen wurde Eyleen Köhler nun die Goldmedaille als frischgebackene Landesmeisterin überreicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Finalteilnahme verpasst

Im Lauf über 800 Meter – über die zwei Stadionrunden die schmerzen können – der AK M12 stand Gunnar Scheloske (SC MTL) an der Startlinie. Man muss mitlaufen, auch wenn es für einen zu schnell ist, sonst hat man den Bewerb bereits auf der ersten Runde verloren. Als Sechster überquerte Gunnar nach 2:32,35 Minuten die Ziellinie, verbesserte seine persönliche Bestleistung gleich um fünf Sekunden.

In der M13 war für Linus Schor (Lok Beucha) über 60 Meter Hürden in 10,67 Sekunden die Reise schon im Vorlauf vorbei. Im Weitsprung landete Linus im sechsten Durchgang bei 4,72 Meter in der Grube – Platz 7.

Bei den jungen Damen in der W13 sprintete Nina Kertscher (Naunhof) die 75 Meter in 10,41 Sekunden im 1. Vorlauf. Im Finale rangierte Nina mit 10,28 Sekunden auf Rang sieben. Über die 60 Meter Hürden lieferte Kertscher 10,50 Sekunden ab, das reichte nicht zur Finalteilnahme. Auch im Weitsprung versuchte sich Nina Kertscher, mit ihrem weitesten Satz von 4,61 Meter wurde sie 7.

Auf dem richtigen Weg

Mia Herrmann von Lok Beucha startete in der gleichen Wertungsklasse im Hochsprung, überquerte die Latte bei 1,35 Meter – Platz 6.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beim Kugelstoßen der AK W13 wurde mit dem zwei Kilogramm schweren Sportgerät gearbeitet. Mit 9,76 Meter wurde Charlotte Wahrig (SC MTL) 9., die Beuchaerin Mia Herrmann schaffte 9,29 m – Rang 13, Trixi Lösch (SC MTL) rangierte mit 8,25 m auf Platz 17.

Im Staffelwettbewerb über viermal 75 m wurde das Quartett vom SC Muldental in der Besetzung Lösch, Wahrig, Köhler und Hofmann in 42,19 Sekunden 12.

Für die Delegation vom SC Muldental hat sich die Reise in die sächsische Landeshauptstadt gelohnt. Gold und Silber sind nicht nur ein Erfolg für die fleißigen Sportlerinnen, die Übungsleiter wurden damit ebenfalls belohnt – man ist mit zielstrebigem Training auf dem richtigen Weg.

Von Frank Thomas

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen