Fußball

Landespokal: Aufsteiger Einheit Frohburg mit Mini-Kader nach Oberlungwitz

André Spranger, Präsident und Spieler des BSV Einheit Frohburg, und seine Mannschaft fahren am Sonntag nach Oberlungwitz.

André Spranger, Präsident und Spieler des BSV Einheit Frohburg, und seine Mannschaft fahren am Sonntag nach Oberlungwitz.

Frohburg. Eine Auswärtsbegegnung im Landkreis Zwickau – bei den Fußballern des BSV Einheit Frohburg hatte sich die Begeisterung nach der Auslosung der 1. Runde im Landespokal verständlicherweise in Grenzen gehalten. Bevor der Aufsteiger in die Landesklasse Nord am Sonntag um 15 Uhr beim Oberlungwitzer SV (einem Vertreter der West-Staffel) auf dem grünen Rasen des Sportgeländes an der Erlbachstraße aufläuft, müssen erst einmal zahlreiche Kilometer auf dem Asphalt geschrubbt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie seine Vereinskameraden ist Andre Spranger als spielender Präsident nicht besonders glücklich mit der Ansetzung: „Eine Heimpartie wäre uns natürlich lieber gewesen. Sehr viele Fans werden uns wohl diesmal nicht begleiten, zumal die zweite Mannschaft zur gleichen Zeit zu Hause einen bereits seit längerem feststehenden Test gegen Rochlitz bestreitet. In Oberlungwitz sind vergangenes Spieljahr im Schnitt allerdings lediglich 71 Zuschauer gekommen, so wahnsinnig groß wird deren Besucher-mäßige Überzahl also nicht sein. Ansonsten wissen wir ziemlich wenig über den Gegner, doch als Rang-Dritter der Vorsaison kann es keine schlechte Truppe sein.“

Parallelen zum Frohburger Weg sind erkennbar

In der Tat kann der OSV auf diverse Erfolge in jüngerer Vergangenheit zurückblicken, gewisse Parallelen zum Frohburger Weg sind durchaus erkennbar. Vor zehn Jahren gelang den Kickern aus der südlich von Hohenstein-Ernstthal gelegenen und circa 6000 Einwohner zählenden Kleinstadt der Sprung in die Kreisoberliga, 2019 ging es dann sogar hoch in die Landesklasse. In der sich allmählich dem Ende neigenden Vorbereitungsphase ließen die Rot-Schwarzen vor allem mit einem 6:2-Sieg gegen Landesliga-Absteiger Mittweida – den der BSV drei Tage später „nur“ mit 2:1 bezwang – aufhorchen, zudem gab es eine 2:4-Niederlage gegen Landesliga-Aufsteiger VfB Fortuna Chemnitz sowie ein 3:0 bei dessen A-Junioren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Testspiel mit Wettbewerbscharakter

Spranger misst derlei Ergebnissen und Quervergleichen jedoch keine überdimensionale Bedeutung bei, verweist auf die Ferienzeit, ordnet das Match in Oberlungwitz als Testspiel mit Wettbewerbscharakter ein und hat deshalb absolut keine Probleme mit einer gesunden Portion Tiefstapelei: „Die Aussicht auf den Triumph im Sachsen-Pokal ist schließlich gleich Null. Dennoch wollen wir uns ordentlich präsentieren, um für den scharfen Start nächste Woche gerüstet zu sein.“

14-Mann-Aufgebot

In personeller Hinsicht rechnet der Vereinsvorsitzende mit einem 14-Mann-Aufgebot, welches von Assistenzcoach Mirko Deißner betreut werden wird. Neben Cheftrainer Swen Licht befinden sich die Kader-Aktivisten Philipp Jacob, Christopher Ussat, Danny Pyrdek, Lars Heine und Silvio Kruggel im Urlaub. Hinter dem Einsatz des ein wenig kränkelnden Max Stock steht ein kleines Fragezeichen, auch das Mitwirken von Christian Geißler ist nach einer langwierigen Knieverletzung eher unwahrscheinlich. Anton Weitzmann ist noch nicht spielberechtigt, er macht erst Ende August die 18 voll.

In der Summe bleibt festzuhalten: Die Erwartungen der Einheit-Delegation an den Trip ins frühere Zentrum der Strumpfindustrie sind zwar nicht allzu hoch angesetzt, der sportliche Ehrgeiz ist allerdings ungebrochen. Andre Spranger bringt Hoffnungen und Wünsche auf den Punkt: „Hauptsache es wird schönes Wetter und Gewinnen ist keinesfalls verboten.“

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.