European League of Football

Leipzig Kings kassieren Auftaktniederlage bei den Wrocław Panthers

Die Leipzig Kings waren bei den Wrocław Panthers zu Gast.

Die Leipzig Kings waren bei den Wrocław Panthers zu Gast.

Wrocław/Leipzig. Die Leipzig Kings sind mit einer Niederlage in die 2022er ELF Saison gestartet. 34:27 hieß es am Ende der Partie, in der die Führung mehrfach wechselte. Und während die Wrocław Panthers jubeln können, müssen sich die Leipziger fragen, wie sie künftig mehr Kapital aus den Big Plays ihrer Defense schlagen können. Zu je zwei Fumbles und Interceptions verleiteten sie die Panthers, die aber im Schlussabschnitt cool blieben und in letzter Minute den Touchdown zum Sieg erzielten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Faktor, der das Leipziger Spiel im Vergleich zur letzten Saison bereichern wird, ist das erfolgreiche Kicking Game, vom ersten Spiel an. Die Extrapunkte wurden gegen die Panther versenkt, außerdem erzielte Kicker Finke zwei Field Goals. Und auch der neue Quarterback Jordan Barlow erzielte seine ersten Punkte im Kings-Trikot, durch die Luft, aber auch durch einen von ihm selbst erlaufenen Touchdown.

Vom Ergebnis bietet sich den Leipzigern ein ernüchternder Auftakt – umso mehr, weil der entscheidende Touchdown für Wroclaw durch einen Kings-Fumble ermöglicht wurde. Und dennoch boten die Messestädter in der ersten Partie absolut Paroli, präsentierten sich defensiv in guter Form und können auf der Leistung sicherlich aufbauen.

Von Julius Schilling

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken