Judo – Bundesliga

Mit Heimsieg: JC Leipzigs Männer können sich DM-Bronze sichern

Laszlo Zsolt Szoke bei einem seiner vielen Erfolge für den JCL – hier gewinnt er 2028 gegen Rüsselsheim. Am Samstag wird er beim Heimkampf verabschiedet.

Laszlo Zsolt Szoke bei einem seiner vielen Erfolge für den JCL – hier gewinnt er 2028 gegen Rüsselsheim. Am Samstag wird er beim Heimkampf verabschiedet.

Leipzig. Ein Sieg trennt die Judo-Männer des JC Leipzig vom Einzug ins Final Four im November in Hamburg und von der sicheren Bronzemedaille in der diesjährigen deutschen Mannschaftsmeisterschaft. Diese zwei Punkte sollen im letzten Saison-Heimkampf an diesem Sonnabend (18 Uhr, Brüderstraße) gegen Samurai Offenbach eingefahren werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwar schielen die auf Platz eins der Süd-Gruppe stehenden Leipziger im Fernduell mit dem punktgleichen Serienmeister Abensberg auf den Staffelsieg. „Bevor wir auf die Höhe des Sieges schauen, müssen wir überhaupt erst mal gewinnen“, sagt JCL-Manager Stefan Schulze. Schließlich sind die Hessen als Fünfter der Zehnerstaffel kein ungefährlicher Kontrahent.

Lesen Sie auch

Der JCL hätte vor heimischem Publikum wunderbar seine beiden WM-Starter Lennart Slamberger und Daniel Herbst nach Taschkent verabschieden können. Doch ausgerechnet ab morgen bittet Bundestrainer Pedro Guedes zum WM-Lehrgang nach Kienbaum. „Wir haben einen guten Draht zu Pedro. Aber das Wettkampfverbot vor der WM muss sicher nicht sein, in anderen Nationen gibt es das nicht“, erklärt Schulze. Gerade dem 21-jährigen Slamberger hätte ein Aufbauwettkampf in der Bundesliga nach längerer Verletzungspause womöglich gutgetan – gerade fürs Selbstvertrauen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aufs Bundesliga-Plakat hat es der mehrfache rumänische Meister Laszlo Szoke geschafft. Der 35-Jährige gehörte mehr als ein Jahrzehnt lang zu den zuverlässigsten JCL-Cracks in der Liga. Er soll am Sonnabend vor dem Heimpublikum verabschiedet werden.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen