Triathlon

Posse um nicht genehmigte Radstrecke: Halbironman in Dresden ist abgesagt

Der Dresdner Triathlon findet nicht statt.

Der Dresdner Triathlon findet nicht statt.

Dresden. Die geplante Premiere des Ironman70.3 in Dresden ist zur Posse geworden - wenige Tage vor dem Rennen am Sonntag kam am Mittwoch die Absage. Es scheiterte an der Radstrecke, die seit der Vorstellung im September vergangenen Jahres bereits zweimal verändert worden war. Auch die dritte Variante fiel durch. „Trotz intensiver Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden bezüglich der Änderung der Radstrecke haben wir durch unsere weiteren gemeinsamen Gespräche und Planungen festgestellt, dass wir die erforderlichen Standards für die Strecke bis zum Renntermin an diesem Wochenende nicht umgesetzt bekommen“, erklärte Ironman in einer Mitteilung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Starter enttäuscht

Rund 2500 Athletinnen und Athleten wollten bei dem Triathlon-Rennen über die halbe Ironman-Distanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen) an den Start gehen. Darunter auch Caroline Pohle und Paralympicssieger Martin Schulz, die erst am Sonntag ihre Heimrennen in Leipzig gewonnen hatten. Und reichlich Gäste aus dem Ausland, die womöglich auf gepackten Koffern oder schon auf der Anreise von der Absage des Rennens erfuhren, für das sie nicht selten ein halbes Jahr und länger intensiv trainiert hatten.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Gemeinsam mit dem Veranstalter haben die Behörden der Stadt, der betroffenen Landkreise und Gemeinden sowie des Freistaates intensiv nach einer genehmigungsfähigen und für alle Betroffenen sichere Streckenvariante gesucht. Dies ist leider aus verschiedensten Gründen nicht gelungen“, erklärte Dresdens Stadtsprecher Kai Schulz auf dpa-Anfrage.

„Wir möchten unser großes Bedauern zum Ausdruck bringen, dass wir sie an diesem Wochenende nicht empfangen können, und teilen den Unmut aller Athletinnen und Athleten, die nicht nur geduldig mit unseren Streckenänderungen waren, sondern vor allem auch monatelang hart trainiert haben, um mit uns an diesem Wochenende ein großartiges Rennen zu erleben“, hieß es weiter von Ironman.

Suche nach Ersatztermin

Die Reaktionen auf der Facebook-Seite mit dem sogenannten „Event-Update“ fielen entsprechend aus. „Ihr habt mein Vertrauen verspielt“, hieß dort unter anderem. „Meine ganzen Schichtplan + die Urlaubsplanung habe ich für dieses Event ausgelegt. Um dann vier Tage vorher eine Absage zu bekommen“, schrieb ein anderer.

„Die kurzfristige Absage ist eine riesige Blamage - für die Stadt Dresden und für Ironman“, kommentierte die Online-Seite der „Sächsischen Zeitung“. Schließlich hatten die Ironman-Bosse und Verantwortliche von Stadt und Land im September die Premiere des Rennens mit großen Worten angekündigt. Geworben wurde neben der Laufstrecke entlang solcher Wahrzeichen wie Zwinger oder Schlossplatz mit Semperoper mit einer Radstrecke von Dresden über Meißen bis kurz vor Riesa und zurück.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese wurde aber vor wenigen Wochen geändert in einen anspruchsvollen Kurs mit technisch schwierigen bis heiklen Passagen und weit über 1000 Höhenmetern. Eine erneute Änderung des Radkurses folgte erst vor wenigen Tagen. Wie Ironman versicherte, sind die Verantwortlichen nun auf der Suche nach einem Ersatztermin. Im September soll es dann soweit sein, wenn sich die beteiligten Parteien dann auch auf eine Radstrecke einigen können, die alle Voraussetzungen und Auflagen erfüllt. „Dazu haben die Gespräche mit dem Veranstalter bereits begonnen“, sagte Stadtsprecher Schulz.

Von Jens Marx

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen