Bundesliga

RB Leipzigs Mukiele auf dem Sprung: Paris St. Germain lockt Abwehrmann

Nordi Mukiele während einer Einheit im Trainingslager in Aigen im Ennstal.

Nordi Mukiele während einer Einheit im Trainingslager in Aigen im Ennstal.

Leipzig/Paris. Der Name Nordi Mukiele war schon im Trainingslager in Aigen im Ennstal einer, der in die Kategorie Verkaufskandidaten beim Bundesligisten RB Leipzig fiel. Nunmehr wird Mukiele immer häufiger mit dem französischen Top-Klub Paris St. Germain in Verbindung gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

L’Equipe will’s wissen

Laut der französischen Sport-Tageszeitung „L’Equipe“ befindet sich PSG mit Mukiele in fortgeschrittenen Verhandlungen, eine grundsätzliche Einigung soll bereits bestehen. Zuletzt wurde sein Name auch schon in Verbindung mit Manchester United und AS Monaco gebracht.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Vertrag des 24-Jährigen in Leipzig läuft 2023 aus – eine Ablöse wäre also fällig. Der RB-Kader – so sagte es im Trainingslager Trainer Domenico Tedesco – soll weiter reduziert werden. Zwei Profis je Position seien ausreichend. Ein Wechsel von Mukiele könnte den Roten Bullen weitere 15 Millionen Euro Ablöse einbringen. Der Franzose wechselte 2018 für 16 Millionen Euro von Montpellier HSC nach Leipzig. Bei RB kam Mukiele bisher auf 100 Bundesliga-Spiele und erzielte acht Tore.

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen