Fußball-Bundesliga

RB-Talent Hugo Novoa empfiehlt sich als rechter Schienenspieler

Stuttgarts Naouirou Ahamada (l.) hat gegen RB-Talent Hugo Novoa einen schweren Stand.

Stuttgarts Naouirou Ahamada (l.) hat gegen RB-Talent Hugo Novoa einen schweren Stand.

Stuttgart. Treppe runter, Fahrstuhl von Stockwerk 4 ab ins Erdgeschoss, kurzer Zwischensprint vor der Zielankunft Mixed Zone/Pressekonferenzraum. Wenn man in diesen Tagen mit Spielern und Trainern der Roten Bullen ins Gespräch kommen will, gilt es flink zu sein. Ganz besonders in Stuttgart, wo alles ein bisschen anders ist auf der Baustelle in der Mercedes Benz Arena. Auch die Spieler laufen anders als gewohnt ein, seitlich statt zentral, bei der Haupttribüne klafft ein Loch. Hier wird umgebaut, modernisiert. Ein paar Nummern kleiner als Stuttgart 21, Deadline ist die EM 2024. Verspätung (diesmal) ausgeschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Hugo Novoa und Benjamin Henrichs liefen rechtzeitig für RB Leipzig vor 46.000 Zuschauern in das trotzdem bebende Bauwerk ein – die VfB-Fans feierten sich und ihren Verein. Umbaumaßnahmen gab es in der Leipziger Startelf. Novoa war etwas überraschend dabei, weil ein Platz war frei wegen Konrad Laimers Sprunggelenksverletzung. Novoa kam rein als rechter Schienenspieler, mehr offensiv denn defensiv, Henrichs rauf auf die Sechs, wie schon in der zweiten Halbzeit beim 3:5-Supercup gegen Bayern München. "Es hat Spaß gemacht, im Zentrum hat man mehr Spielanteile. Wer weiß, vielleicht geht es auf der Sechs weiter", sagte Henrichs in der Mixed Zone.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Extrem viel Konkurrenz auf der Sechs“

Für RB in der Bundesliga nach einem 1:1, das sich wie eine Niederlage anfühlte (mehr Überlegenheit, mehr Chancen), aber die personellen Rochaden von RB-Trainer Domenico Tedesco waren erfolgreich. So viele Sechser im Kader und dann noch der Schienenspieler, rechts/links erprobt, ins Zentrum? "Viele meinen: Ich bin ja wahnsinnig, jetzt lasse ich noch einen Rechtsverteidiger als Sechser spielen", sagte Trainer Domenico Tedesco mit einem Schmunzeln auf der Pressekonferenz.

„Benny schmeißen wir auch mit in die Verlosung“, merkte Tedesco mit einem Lächeln an. Mit in der Los-Trommel für die zentrale Position ist auch Dominik Szoboszlai. Er kam nach seiner Einwechslung auf die Sechs für Kevin Kampl, als offensivere Variante.

Im Ernst sagte der Coach: „Wir haben extrem viel Konkurrenz auf der Sechs.“ So kam Neuzugang Xaver Schlager im ersten Bundesliga-Saisonspiel zu keiner Einsatzminute. Auch ein Sechser-Kandidat, wie zudem Amadou Haidara.

„Das kann eine geile Geschichte hier werden“

Flink sein hilft. Novoa empfahl sich für weitere Einsätze auf Rechtsaußen. Er ist eines dieser RB-Talente, das durchstarten könnte, passend zu seiner Position als rechter Schienenspieler. „Schnell, ausdauerfähig und technisch sehr gut“, stellte der Trainer Novoas Vorzüge heraus. „Es ist nicht so einfach, reingeschmissen zu werden am ersten Spieltag und so eine Partie abzuliefern. Er ist ein ganz spannender Spieler“, befand Tedesco über den 19-jährigen Spanier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zudem stellte Tedesco fest: "Egal, wer zu RB Leipzig wechselt: Wir haben einen guten Kader. Es ist eine brutale Konkurrenzsituation." Auch der flinke Chelsea-Rückkehrer Timo Werner wird kämpfen müssen, wenn er den hoch dekorierten Leipziger Kader prominent bestückt.

David Raum hat‘s geschafft. Angekommen im Verein und gleich in der Startelf, Angelino unterdessen in Hoffenheim, wo Raum herkam. „Das kann eine geile Geschichte hier werden“, frohlockte der flinke Linksaußen nach seinem RB-Debüt dort unten in Stuttgart.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

- Für iOS

- Für Android

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen