Handball

SC DHfK Leipzig reagiert auf Ausfälle und holt Meyer-Siebert zurück

Julius Meyer-Siebert kehrt nach Leipzig zurück.

Julius Meyer-Siebert kehrt nach Leipzig zurück.

Leipzig. Die Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig reagieren auf die langfristigen Ausfälle von Marko Mamic (Kreuzbandriss) und Lovro Jotic (OP am Knie) im Rückraum. Wie der Club am Sonntag, wenige Stunden vor dem Gastspiel beim TVB Stuttgart (Anpfiff 18 Uhr) mitteilte, kehrt Julius Meyer-Siebert zum Team zurück. Der 22-Jährige, der bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis 2025 hat, weilte bisher dank eines Zweitspielrechtes bei den Eulen Ludwigshafen in der 2. Bundesliga, wird nun erst einmal zurückbeordert. Dem SC DHfK fehlt aktuell der komplette Innenblock.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich freue mich wie immer, nach Leipzig zurückzukehren, auch wenn die Umstände mit den derzeitigen Verletzungen natürlich keine schönen sind und das Hin und Her auch logischerweise Herausforderungen mit sich bringt“, so Meyer-Siebert, der sportlich im linken Rückraum zu Hause ist. Bereits im September hatte er ausgeholfen, als den SC DHfK das Verletzungspech plagte.

Lesen Sie auch

Nun kehrt Meyer-Siebert erneut zurück. Probleme sich einzufinden, hat er nicht. „Ich fühle mich wie gewohnt direkt wieder wohl in Mannschaft, Verein und Stadt und durfte diesmal eben auch zwei neue Gesichter im Team kennenlernen. Jetzt fokussiere ich mich einzig und allein auf die kommenden Aufgaben im Leipziger Trikot und möchte gerne mit anpacken, damit wir den Aufschwung fortsetzen!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Julius Meyer-Siebert wechselte 2017 von HaSpo Bayreuth in die Akademie des SC DHfK. Bereits ein Jahr später debütierte er hier bei den Bundesliga-Profis, gehörte ab der Saison 2020/21 fest zum Kader. Im Oktober 2021 schloss er sich per Leihe vorübergehend der verletzungsgeplagten SG Flensburg-Handewitt an. Im Anschluss erhielt er Ende 2021 das Zweitspielrecht für die Eulen.

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken