Vor Gastspiel bei Real

Verletzungsschock bei RB Leipzig: Laimer wird wochenlang fehlen

Konrad Laimer hatte gegen den BVB einen starken Auftritt, muss nun aber pausieren.

Konrad Laimer hatte gegen den BVB einen starken Auftritt, muss nun aber pausieren.

Leipzig. Er hat beim 3:0 gegen Dortmund zusammen mit dem gleichgesinnten Xaver Schlager, 24, die Leipziger Mittelfeldzentrale mit Leben gefüllt, den BVB-Stars Zeit, Raum und immer wieder den Ball genommen. Er war nach wochenlangem Gezerre um einen eventuellen Weggang zum FC Bayern wieder der Konrad Laimer, 25, den man bei den Roten Bullen schätzt und bei den Gegnern fürchtet. Lauf- und willensstark, dynamisch, griffig, giftig. Laimer und Schlager sollten auch bei Real Madrid (Mittwoch, 21 Uhr) im Duett eklig sein, den Königlichen um Toni Kroos, 32, und Luca Modric, 37, die Freude am Tun nehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RB-Neu-Coach Marco Rose, 46, muss diesen Plan knicken, weil Laimer gegen den BVB umgeknickt und der Schaden größer ist als zunächst angenommen worden war. Der Bandapparat des linken Fußes ist in Mitleidenschaft gezogen, die berüchtigte Syndesmose (verbindet das Sprunggelenk mit dem Wadenbein) ebenfalls. Laimer wird dem Pokalsieger mehrere Spiele fehlen.

Der Österreicher war Mitte Dezember beim 1:1 in Augsburg derb umgegrätscht worden, fehlte wegen einer Blessur am jetzt erneut blessierten linken Fuß wochenlang. Erster Anwärter auf Laimers anspruchsvollen Job im Maschinenraum des Spiels ist Amadou Haidara, 24.

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken