Fußball-Regionalliga

Vor Wiederbeginn in Cottbus: BSG Chemie Leipzig bestreitet zwei Testspiele

Der Top-Stürmer Manassé Eshele fehlte den Grün-Weißen zum Rückrunden-Trainingsstart wegen eines grippalen Infektes.

Der Top-Stürmer Manassé Eshele fehlte den Grün-Weißen zum Rückrunden-Trainingsstart wegen eines grippalen Infektes.

Leipzig. Es gibt schönere Zeiten für Fußballer als die Winterpause. Kälte, widriges Wetter und dann auch noch ein Trainingslager – die Träume kickender junger Männer drehen sich in der Regel um komplett andere Dinge. Aber sie sind da, jeden Abend ab 17.45 Uhr trotzen die Leutzscher Regen und Kälte, üben unter Flutlicht und quälen sich für bessere Tage.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stürmer-Trio fehlt zunächst im Training

Auch Regionalligist BSG Chemie bereitet sich also für die ungewöhnlich früh startende Rückrunde der Nordost-Staffel vor. Diese beginnt für die Grün-Weißen bereits in gut zwei Wochen mit den beiden Nachholspielen bei Energie Cottbus (Sonnabend, 21.Januar, 13 Uhr) und daheim gegen Rot-Weiß Erfurt (Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr).

Verzichten musste Trainer Miro Jagatic zunächst auf die drei Stürmer Manassé Eshele, Janik Mäder und Florian Kirstein sowie Rechtsverteidiger Florian Brügmann – ebenso wie den Langzeitverletzten Tarik Reinhardt. Während Eshele, Mäder und Brügmann mit grippalen Infekten das Bett hüteten, genießt „Kirsche“ noch immer seinen großen Traum. Derzeit wandert er durch Neuseelands Berge und hält sich auf diese Weise fit. Demnächst geht es nach Australien weiter, ehe der schnelle Angreifer am 6. März wieder in Deutschland einschwebt. Bei Reinhardt dauert es noch, bis er wieder komplett fit ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An diesem Samstag kommt Bischofswerda in den AKS

Ein Wiedersehen mit einer echten grün-weißen Ikone wird es am kommenden Sonnabend um 13 Uhr im Alfred-Kunze-Sportpark geben. Dann kehrt der langjährige Kapitän des FC Sachsen, Frank Rietschel, als Trainer von Testgegner Bischofswerda nach Leutzsch zurück.

„Ich freue mich schon, ist auch eine Weile her, dass ich zuletzt hier war“, ließ „Rietsch“ verlauten. Der Test gegen den Oberligisten ist eines von lediglich zwei Spielen in der Vorbereitung. Das andere findet im Rahmen des Kurztrainingslagers in Teistungen statt, wenn am 14. Januar (10.30 Uhr) gegen Oberligist SC Freital gespielt wird.

Lesen Sie auch

Am Donnerstag nächster Woche reisen die Chemie-Kicker an und werden hart trainieren, um an die tadellose Hinrunde möglichst erfolgreich anzuschließen. Am Sonntag ist die Rückreise angesagt, eine Woche später geht’s zum Ligaprimus nach Cottbus.

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen