Basketball

Wichtiger Test: Basketballer von Einheit Frohburg treffen auf US-Auswahl

Die Basketballer des BSV Einheit starteten mit einem Spiel gegen eine US-amerikanische Auswahl in die Saisonvorbereitung.

Die Basketballer des BSV Einheit starteten mit einem Spiel gegen eine US-amerikanische Auswahl in die Saisonvorbereitung.

Frohburg. Die Basketballer des BSV Einheit starteten Anfang August in die Saisonvorbereitung. Im Rahmen des „News Release Basketballcamps“ in Bad Lausick bestritten die Frohburger Korbjäger am Mittwoch dabei ein Spiel gegen eine US-amerikanische Auswahl. Das Team aus der Vereinigten Staaten war dabei mit mehreren Spielern aus der amerikanischen Collegeliga sowie einigen semiprofessionellen Basketballspielern in Bad Lausick angereist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu Beginn des Spiels merkte man den Rennstädtern deutlich den Respekt vor dem Gegner an und man geriet durch unnötige Fahrlässigkeiten schnell mit 0:14 in den Rückstand. Unglücklicherweise verletzte sich Aufbauspieler Tobias Lohse am Fuß und konnte das Spiel nicht mehr fortsetzen.

13-jähriges Talent feiert Debüt

In den Folgeminuten akklimatisierte sich das Team das BSV schnell an die physische Spielweise des Gegners und kam ebenfalls zu sehenswerten Punkten. Vor allem konnte der Frohburger Modellathlet Sebastian Brause sich in dieser Spielphase durch viele erfolgreiche Einzelaktionen auszeichnen. In dieser Spielphase abslovierte auch Jugendspieler Jannik Frunzke seine ersten Spielminuten für das Herrenteam des BSV. Der 1,90 m große und erst 13-jährige gebürtige Bad Lausicker, der schon seit Jahren gegen ältere Spieler im Verein aktiv ist, schloss in seiner Heimatstadt mit seiner ersten Offensivaktion direkt per „Floater“ erfolgreich am Brett ab. Mit einem 20:41 Rückstand ging es für Frohburg in die Halbzeitpause.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

In Halbzeit zwei kämpften sich die Frohburger bis fünf Minuten vor Schluss durch gute Defensivaktionen und weiteren Treffern am Brett bis auf zwölf Punkte an das US-Team heran. Nach einer Auszeit der US-Amerikaner fanden diese nun wieder besser ins Spiel und konnten sich wieder auf 20 Punkte absetzen. Kurz vor Schluss krönte der in Huntsville (Alabama) geborene Austin Leslie seine starke Leistung mit einem spektakulären Fastbreak-Dunk durch die Frohburger Reuse. Das Spiel endete mit 54:74 für das US-Team.

Saisonbeginn am 25. September

„Meine Spieler waren am Anfang etwas aufgeregt, haben sich aber dann sehr schnell gefangen und ab dem zweiten Viertel ein richtig gutes Spiel abgeliefert. Die zweite Halbzeit ging sogar mit einem Punkt Differenz an uns. In den nächsten Wochen müssen wir uns nun in weiteren Testspielen und im Training die notwendige Wettkampfhärte holen, um bestmöglich auf die lange Saison vorbereitet zu sein. Zudem möchte ich mich bei Uwe Killisch und meinem US-amerikanischen Trainerkollegen Sean von Roenn, welcher in Meeker in Colorda beheimatet ist, für die Organisation des Basbetballcamps herzlich bedanken“, resümierte der Frohburger Trainer André Müller.

Saisonbeginn für die Rennstädter ist am 25. September um 14 Uhr in heimischer Halle gegen den SC Eintracht Schkeuditz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von André Müller

Mehr aus Sport in Sachsen

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen