Menü
Anmelden
Wetter heiter
3°/ -2° heiter
Thema MDR

MDR

LVZ

MDR ist die Landesrundfunkanstalt für das Land Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Der Mitteldeutsche Rundfunk ist Mitglied der ARD.

Anzeige

Alle Artikel zu MDR

Aktuell prüft das Ministerium, ob die Voraussetzungen dafür derzeit gegeben wären und ob dieser Schritt sinnvoll wäre. Im Katastrophenfall wechselt die Zuständigkeit für den Katastrophenschutz von den Kommunen auf das Land. Die CDU-Fraktion hatte die Ausrufung des Katastrophenfalls bereits vergangene Woche gefordert.

18:16 Uhr

Der Satiriker Uwe Steimle war erst Impfskeptiker und ließ sich dann doch impfen. Doch von seinen Fans erntete er dafür Beleidigungen und Drohungen, wie er nun erzählt. Gleichzeitig hat der umstrittene Kabarettist immer noch Verständnis für die hohe Zahl an Ungeimpften in Sachsen.

01.12.2021

Die Leipziger Acquaklinik war nach Recherchen von MDR und LVZ in die Schlagzeilen geraten. Unter anderem äußerten Patienten und Mediziner den Vorwurf, hier werde teils unnötig operiert. Was sagen der Berufsverband der HNO-Ärzte und die Landesärztekammer zu der Kritik – und was tun sie?

12.06.2021

Die Corona-Pandemie gerät in Sachsen außer Kontrolle, im Erzgebirgskreis erreicht die Inzidenz astronomische Werte. Symbolhaft für die Situation steht ein Video einer älteren Frau, die unter Tränen vom Tod ihres Mannes und der Trennung von ihren Enkeln berichtet.

27.11.2021

Eine Ottendorfer Tiefbaufirma setzt durch Digitalisierung und Ausbildung nicht nur Zeichen im Handwerk. Ihre Chefs Janet Lange und Andreas Reck wollen durch soliden Tiefbau aus den Bewerbern für den Unternehmerpreis herausragen.

26.11.2021

Der Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Dies berichtet der MDR und bezieht sich auf Informationen aus Landtags- und Sicherheitskreisen. Höcke hatte sich öffentlich mehrfach gegen eine Impfung ausgesprochen und war am Mittwoch nicht im Landtag erschienen.

25.11.2021
Nach anfänglicher Skepsis hat sich der sächsische Kabarettist Uwe Steimle für eine Corona-Impfung entschieden. In einem Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ begründet der umstrittene 58-Jährige jetzt seinen Schritt. Nach drei Todesfällen durch Covid-19 in seiner „unmittelbaren Umgebung“ habe er letztlich seiner Tochter vertraut, so Steimle.

Eigentlich gilt der von Sachsen verhängte Kultur-Lockdown vorerst bis 12. Dezember, die Stadt Leipzig sagte jetzt aber alle Eigenveranstaltungen in Oper, Gewandhaus, Schauspiel und Theater der Jungen Welt bis 9. Januar ab. Das Weihnachtsoratorium soll als geschlossene Veranstaltung stattfinden und im MDR zu hören sein.

25.11.2021

Nach anfänglicher Skepsis hat sich der sächsische Comedian Uwe Steimle für eine Corona-Impfung entschieden. Will er jetzt auch andere überzeugen?

25.11.2021

Ministerpräsident Michael Kretschmer im MDR - „Deutlicher Zuwachs bei Impfstellen in Sachsen“

Corona spitzt viele Probleme im Freistaat zu. Nicht nur die Zahl der Impfstellen muss schnell wachsen, sondern auch ein drohendes Händlersterben abgewendet und ein „Vertrauensverlust in Staat und Institutionen“ behoben werden, konstatierten am Montagabend führende Politiker in der MDR-Sendung „Fakt ist!“

23.11.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10