Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
6°/ 1° Schneefall
Thema René Hobusch

René Hobusch

Anzeige

Alle Artikel zu René Hobusch

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Leipziger Stadtrat, René Hobusch, hat erneut Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) für den Umgang mit dem Immobilienskandal um die so genannten „Herrenlosen Grundstücke“ kritisiert.

03.04.2013

Dämpfer für die Leipziger Stadtverwaltung: Die Stadträte können nun auch ohne Verschwiegenheitserklärung die Akten zum Fall der herrenlosen Grundstücken einsehen.

15.03.2013

René Hobusch (FDP-Stadtratsfrakion):

Wir haben bei unseren Straßen eine Situation wie bei unseren Schulen: Wir müssten nahezu 600 Millionen Euro aufwenden, um sie in einen ausreichenden Zustand zu versetzen.

28.02.2013

Die Erwägungen der Leipziger Stadtverwaltung, vom 1. April an stärker mit Bußgeldern gegen Gehwegparker im Stadtteil Schleußig vorzugehen, stößt nun auch in der Politik auf Kritik.

27.02.2013

Erben von zwei vermeintlich herrenlosen Grundstücken in Leipzig sollen entschädigt werden. Darauf hätten sich Stadt und Erbenvertreter nach einem Vorschlag von Schlichter Eckart Hien verständigt, teilte die Kommune am Donnerstag mit.

08.11.2012

Es ist 47 Seiten lang, der Inhalt wenig überraschend: Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat am Freitag das von ihm in Auftrag gegebene Rechtsgutachten zu den herrenlosen Häusern in Leipzig vorgelegt.

Robert Nößler 02.11.2012

Im Streit um die Herausgabe der Akten zu den herrenlosen Grundstücken in Leipzig hat die Stadt einen Verfassungsrechtler mit der Klärung beauftragt. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) erklärte am Donnerstagabend in der Ratsversammlung, dass der ehemalige sächsische Verfassungsrichter Hans-Peter Schneider prüfen soll, ob der „Sachsensumpf“-Untersuchungsausschuss des Landtages die Unterlagen einfordern darf.

20.09.2012

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat wegen „der Veräußerung vermeintlich herrenloser Grundstücke“ Anklage gegen sechs Beschuldigte erhoben. Dies bestätigte am Mittwoch eine Sprecherin des Landgerichts Leipzig.

25.07.2012

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, René Hobusch, hat Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) zu größtmöglicher Transparenz bei der Aufklärung der Vorgänge um die sogenannten Herrenlosen Grundstücke aufgefordert.

27.03.2012

Nachdem die Leipziger Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zum Verkauf mutmaßlich herrenloser Häuser aufgenommen hat, fordern die Fraktionen des Leipziger Stadtrats nun Aufklärung und politische Konsequenzen.

16.02.2012

Der Wilhelm-Leuschner-Platz soll nun doch in Leipzig erhalten bleiben. Nur die Fläche des geplanten Freiheits- und Einheitsdenkmals soll künftig den Namen Platz der Friedlichen Revolution heißen.

Matthias Roth 25.10.2011
1 ... 11 12 13 14