BMW überrascht mit Gewinnsprung

Vor allem in China laufen die Geschäfte für den bayerischen Autobauer derzeit hervorragend.

Vor allem in China laufen die Geschäfte für den bayerischen Autobauer derzeit hervorragend.

München. Die wichtigsten Gründe für diesen Sprung seien positive Bewertungseffekte, etwa durch die Beteiligung neuer Investoren am Kartendienst Here, sowie ein höherer Gewinn in China, teilte BMW am Donnerstag in München mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Gewinnmarge im Autogeschäft lag mit 9,0 Prozent im Zielkorridor – etwas unter der Marge im ersten Quartal des Vorjahrs, aber leicht über der Marge des Vorjahrs insgesamt. Im laufenden Jahr strebt BMW unverändert einen leichten Zuwachs beim Konzernergebnis vor Steuern sowie zwischen 8 und 10 Prozent Rendite im Autosegment an.

Von RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen