Tauschverhältnis von eins zu eins

Knapp über der Parität zum Dollar: Euro stabilisiert sich

Eine Euro-Münze liegt auf einen ein Dollar-Schein.

Eine Euro-Münze liegt auf einen ein Dollar-Schein.

Frankfurt/Main. Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag im frühen Handel kaum bewegt und knapp über der Parität zum US-Dollar gehalten. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0024 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter Parität versteht man ein Tauschverhältnis von eins zu eins. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuletzt auf 1,0067 Dollar festgesetzt.

Überraschend hohe Inflation in den USA

Am Mittwoch war der Euro erstmals seit etwa zwanzig Jahren zeitweise weniger als einen Dollar wert gewesen, nachdem in den USA eine überraschend hohe Inflation für den Juni gemeldet worden war. Dies hatte Spekulationen bezüglich eines entschiedenen Zinsschrittes der US-Notenbank Fed zur Bekämpfung der starken Teuerung geweckt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Tief wurde ein Kurs von 0,9998 Dollar erreicht. Der Eurokurs fiel aber nur kurz unter die runde Marke und erholte sich schnell wieder. Denn an der Erwartung, dass die Fed ihren begonnenen Straffungskurs zügig und entschlossen fortsetzen dürfte, änderten die Inflationszahlen nichts Wesentliches.

RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken