Petrobras-Chef wegen Bestechung festgenommen

Der frühere Chef des brasilianischen Ölkonzerns Petrobras: Aldemir Bendine.

Der frühere Chef des brasilianischen Ölkonzerns Petrobras: Aldemir Bendine.

Brasilia. Der frühere Chef des brasilianischen Ölkonzerns Petrobras ist festgenommen worden. Aldemir Bendine stehe im Verdacht, Bestechungsgelder von der Baufirma Odebrecht angenommen zu haben und sei deswegen am Donnerstag in Haft genommen worden, teilte das Büro des Generalstaatsanwalts mit. Bendines Anwalt antwortete zunächst nicht auf Anfragen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Manager stand von 2015 bis 2016 an der Spitze des halbstaatlichen Ölkonzerns. Zuvor war er Chef der staatlichen Banco de Brazil. Odebrecht steht im Zentrum eines Schmiergeldskandals, bei dem nach Ansicht der Staatsanwaltschaft bei Verträgen mit Staatskonzernen überhöhte Preise gezahlt wurden.

Von RND/ap

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen