Zum Jahresanfang

Energieversorger enviaM senkt Strompreise

Energieversorger EnviaM hat für 2018 die Strompreise gesenkt. (Symbolbild)

Energieversorger EnviaM hat für 2018 die Strompreise gesenkt. (Symbolbild)

Chemnitz - . Der Energieversorger enviaM hat seine Strompreise zum Jahresanfang um rund 3,8 Prozent gesenkt. Von dem Rückgang um 1,09 Cent brutto pro Kilowattstunde profitierten rund 750 000 Privat- und Gewerbekunden im Grundversorgungsgebiet, teilte enviaM am Montag in Chemnitz mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Kerngebiet des Energiedienstleisters erstreckt sich auf Teile Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens.

Günstigere Netzentgelte sowie gesunkene Steuern und Abgaben hätten die Strompreissenkung möglich gemacht. Für Kunden, die Verträge mit einer Preisgarantie abgeschlossen haben, greife der Rückgang allerdings nicht. Die neuen Strompreise sollen mindestens ein Jahr lang gelten.

Von LVZ

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen