Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

125 Millionen Euro

Konsum Leipzig erwirtschaftet höchsten Umsatz seit fast dreißig Jahren

Die Konsum-Vorstände Michael Faupel und Dirk Thärichen. (Archivbild)

Die Konsum-Vorstände Michael Faupel und Dirk Thärichen. (Archivbild)

Leipzig.Weniger Filialen, mehr Einkäufe: Konsum Leipzig hat im vergangenen Jahr den höchsten Umsatz seit der Wiedervereinigung verzeichnet. Das Plus betrage sieben Prozent im Vergleich zu 2017, teilte die Genossenschaft am Montag mit. Demnach lag der Bruttowarenumsatz bei 125 Millionen Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pro Verkaufstag sei mehr als 47.000 Mal in einer der 61 Filialen eingekauft worden. Das sind etwa 2000 mehr als im Vorjahr. Durchschnittlich hätten die Kunden 8,77 Euro pro Einkauf ausgegeben – 24 Cent mehr als 2017. Es sei besonders positiv, dass Kundenanzahl und Durchschnittseinkauf gleichzeitig stiegen, sagte Konsum-Vorstand Dirk Thärichen laut Mitteilung.

Den Angaben nach eröffnete Konsum 2018 zwei neue Filialen. Dennoch gebe es vier Standorte weniger als im Vorjahr. 2019 soll zudem der Online-Lieferdienst ausgebaut werden. Im vergangenen Jahr seien mehr als 10.000 Bestellungen entgegengenommen worden.

Von jhz

Mehr aus Wirtschaft regional

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.