Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Größter Mercedes-Vertragshändler Deutschlands wächst weiter

Stern-Auto aus Leipzig wagt Sprung nach Brandenburg

Mercedes-Stern

Mercedes-Stern

Leipzig/Potsdam.In Potsdam wurde am Montag der Kauf des Mercedes-Händlers Sternagel besiegelt. Vier Autohäuser in Potsdam, Nauen und Ludwigsfelde werden übernommen. Damit erschließt Stern-Auto das letzte der neuen Bundesländer. In Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern ist die Gruppe aus Leipzig bereits wichtigster Mercedes-Händler, nur Brandenburg fehlte bisher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich freue mich sehr, die Kunden und Mitarbeiter der traditionsreichen Autohäuser Sternagel in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen“, sagte Stern-Auto-Finanzchef Tobias Hauck. „Mit unserem neuen Eigentümer beginnt für unser traditionsreiches Haus eine neue Ära“, erklärte Sternagel-Chef Frank Delmes, der als Geschäftsführer an Bord bleibt. „Wir sind stolz, künftig Teil der führenden Mercedes-Benz Handelsgruppe Deutschlands zu sein.“ Alle 200 Mitarbeiter werden übernommen.

Entstanden war Stern-Auto mit bisher 1400 Mitarbeitern 2015 aus den Ost-Niederlassungen von Mercedes-Benz. Die hatte der Konzern an die Lei-Shing-Hong-Gruppe (LSH) aus Hongkong verkauft. Die früheren Niederlassungen Leipzig, Dresden, Magdeburg, Schwerin und Rostock sowie die Thüringer Tochter Russ & Janot mit insgesamt 18 Standorten wurden in der neuen Leipziger Firma Stern-Auto (benannt nach dem Mercedes-Stern) zusammengefasst.

Nur die auch für Brandenburg zuständige Niederlassung Berlin hatte Daimler behalten – als einzigen Ost-Standort. Deshalb fehlten die beiden Bundesländer bisher auf der Karten von Stern-Auto. Die neue Potsdamer Tochter war 1983 als Werkstatt für die in Ludwigsfelde gebauten DDR-Lkw W50 und L60 entstanden. Sie gehörte seit 1991 der Familie Sternagel, die sich jetzt zurückzog.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Frank Johannsen

Mehr aus Wirtschaft regional

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.