“Chang’e 5”: Chinas nächste Mond-Mission noch für dieses Jahr geplant

Erst im vergangenen Jahr war mit "Chang'e 4" eine chinesische Sonde auf dem Mond gelandet - und das erstmals überhaupt auf der Rückseite des Erdtrabanten.

Erst im vergangenen Jahr war mit "Chang'e 4" eine chinesische Sonde auf dem Mond gelandet - und das erstmals überhaupt auf der Rückseite des Erdtrabanten.

Peking. China will noch in diesem Jahr seinen nächsten Ausflug zum Mond starten. Die Vorbereitungen für die Mission liefen reibungslos, sagte Yu Dengyun, stellvertretender Chefdesigner des chinesischen Mondprogramms, laut der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua am Rande einer Raumfahrtkonferenz in der ostchinesischen Stadt Fujian. Das Raumschiff “Chang’e 5” werde auf dem Mond landen und Proben von der Oberfläche zurück zur Erde bringen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mondgestein-Proben markieren weiteren Durchbruch für China

Das Mitbringen von Proben werde einen weiteren Durchbruch in der chinesischen Luft- und Raumfahrtgeschichte markieren, hieß es weiter. Erst im vergangenen Jahr war mit "Chang'e 4" eine chinesische Sonde auf dem Mond gelandet - und das erstmals überhaupt auf der Rückseite des Erdtrabanten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Erde verfolgt ein ambitioniertes Raumfahrtprogramm, das neben dem Mond auch den Mars als Ziel hat. Im Juli war die erste chinesische Mars-Mission gestartet, bei der nach rund achtmonatiger Reise ein Rover auf dem Roten Planeten abgesetzt werden soll.

RND/dpa

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen