Geflügel muss vor der Verarbeitung abgespült werden

Bakterienschutz: Auf 70 Grad sollte Geflügelfleisch erhitzt werden.

Bakterienschutz: Auf 70 Grad sollte Geflügelfleisch erhitzt werden.

Hannover. Hält man die Putenbrust unter den Wasserhahn, spritzen die Bakterien durch die ganze Küche. Die Prozedur ist also kontraproduktiv – statt die Keime im Abfluss hinunterzuspülen, kleben sie möglicherweise sogar an der eigenen Kleidung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Besser ist es, das Fleisch gründlich anzubraten. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit empfiehlt dafür eine Kerntemperatur von mindestens 70 Grad.

Von RND/dpa

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken